Mi, 18. Juli 2018

Katzenhammer

03.06.2016 20:09

Tuner B&B macht den Jaguar F-Type zum Top-Geschoss

Der in Siegen beheimatete Tuner B&B macht dem ohnehin schon flotten Jaguar F-Type Beine. In der höchsten Ausbaustufe schafft der Brite den 100-km/h-Sprint in 3,2 Sekunden und rennt über 320 km/h schnell. Feine Katze goes wildes Raubtier.

Wer derart flott unterwegs sein will, braucht als Basis allerdings den F-Type SVR, der bereits werksseitig mit 575 PS und 700 Nm Drehmoment ausgestattet ist. In der stärksten von zwei Ausbaustufen hievt B&B das Leistungsniveau auf 640 PS und 800 Nm. Kostenpunkt: rund 8.000 Euro. Für dieses Geld ändert B&B die Übersetzung des Kompressor-Antriebes in Verbindung mit der Bearbeitungen von Ansaugwegen und Luftführungen sowie Erhöhung des Ladedruckes und der Anpassung der Einspritzkennfelder. Statt 3,6 dauert der Standardsprint dann 3,2 Sekunden.

Auch für den Jaguar F-Type R bietet B&B mehr Power. Hier erhöht der Tuner für rund 6.000 Euro die Leistung von 550 PS auf 625 PS. Somit verkürzt sich die Sprintzeit von 4,2 auf 3,5 Sekunden. Schließlich hat B&B auch für den F-Type V8 S eine Leistungssteigerung im Angebot. Hier steigt die Leistung von 495 PS auf 600 PS, was einen Spurt in 3,6 statt 4,3 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von über 300 km/h erlaubt. Der Investitionsbedarf liegt für diese Leistungssteigerung bei rund 5.000 Euro.

Darüber hinaus bietet B&B für den Jaguar F-Type noch verschiedene Sportfedernsätze, eine Hochleistungsbremsanlage sowie 21 Zoll große Leichtmetallräder an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.