05.08.2006 15:26 |

Dutzende Stiche

Unfall macht Bienen wild: zehn Personen im Spital

Ein Schwarm wild gewordener Bienen hat bei einem Autounfall im US-Bundesstaat Indiana zehn Menschen ins Krankenhaus gebracht. Medienberichten vom Freitag zufolge verlor eine 16-Jährige auf einer Landstraße bei Ossian die Kontrolle über ihren Wagen, der dann gegen einen hohlen Baum prallte, in dem nach Schätzungen bis zu 100.000 Bienen nisteten.

Aufgeschreckt umschwirrten sie das Auto, in dem das Mädchen bei Gluthitze 45 Minuten lang eingeschlossen war - solange dauerte es, bis Feuerwehrleute sie befreien konnten.

Die am Bein verletzte Unglücksfahrerin und acht Helfer - darunter ein herbeigeeilter Anwohner - mussten wegen zahlreicher Bienenstiche und Hitzekollapsen im Krankenhaus behandelt werden. "Noch nie habe ich gesehen, dass Honigbienen derart verrückt und aggressiv werden", sagte der Einsatzleiter der Feuerwehr.