04.08.2006 20:36 |

Kinder gequält

Skandalöse Zustände in deutschem Kinderheim

Schwere Vorwürfe gegen ein deutsches Kinderheim. Laut Zeugenaussagen ist den Kindern immer wieder verschimmeltes Essen vorgesetzt worden. Für zur lautes Reden wurden die Kinder häufig bis in die Nacht hinein in die Ecke gestellt.

Nach Angaben einer ehemaligen Mitarbeiterin sei zudem ein Kind mit Kaugummi gefüttert worden, bis es gewürgt habe.

Dem Heim wurde die Betriebserlaubnis entzogen. Die dort zuletzt noch lebenden 14 Kinder sind in anderen Einrichtungen untergebracht worden. Gegen die Heimleitung wird wegen Körperverletzung, Freiheitsberaubung und Misshandlung ermittelt.