29.06.2006 19:41 |

Rückschlag

FPÖ verliert 109.000 Euro Parteiförderung

Der FPÖ werden weitere Fördergelder gekürzt. Die Freiheitlichen verlieren im zweiten Halbjahr 109.000 Euro ihrer Parteiförderung. Erst im März war der Freiheitlichen Akademie der Geldhahn abgedreht und die Förderung von 1,44 Millionen Euro aberkannt worden.

Laut Bundeskanzleramt ist die jetzige Kürzung eine automatische Folge der ersten Entscheidung zur Bildungswerkstatt der Blauen.

Dieser wurde die Förderung mit dem Argument gestrichen, dass die FPÖ seit der BZÖ-Abspaltung nicht mehr über "mindestens fünf Abgeordneten im Nationalrat" verfügt. Die 109.000 Euro sind ein Sockelbetrag der gesamten Parteiförderung, die zwei Mal jährlich ausbezahlt wird.

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol