Mi, 22. August 2018

Sex war richtig gut!

26.11.2015 08:04

Meg Ryan ist noch immer heiß auf Russell Crowe

Ihre Affäre am Set von "Proof of Life" wurde vor 15 Jahren zur Sensationsmeldung und zerstörte ihre Ehe mit Dennis Quaid. Doch Meg Ryan hat ihren Seitensprung mit Russell Crowe nie bereut. Im Gegenteil. Die Hollywood-Blondine soll noch immer heiß auf den Oscar-Gewinner sein.

Ein Bekannter verriet im Magazin "Globe": "Meg würde nach dem Aus mit John Mellencamp so gerne noch mal einen Nachschlag mit Russell haben. Sie konnte ihn nie vergessen, weil ihr Sex damals richtig gut war."

Und die Chancen der 53-Jährigen auf ein Crowe-Comeback stehen besser denn je. Der 51-Jährige lebt seit Jahren von seiner Ehefrau Danielle Spencer getrennt und eine Versöhnung scheint immer unwahrscheinlicher.

Der Bekannte plauderte weiter aus, dass die Schauspielerin daher momentan alles drauf und dran setze, wieder mit ihrem Ex im Bett zu landen: "Meg ist sich sicher, dass sie das Feuer der Lust mit Russell noch einmal anheizen kann. Sie hat ihn bereits angerufen und will sich mit ihm treffen."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.