15.05.2006 22:26 |

Doppelkopf

Zweiköpfiges Kalb in Ägypten geboren

Es gibt anscheinend nichts, was es nicht gibt. In Ägypten sorgt die kuriose Geburt eines zweiköpfigen Kälbchens für Schlagzeilen. Das Tier dürfte kerngesund sein, trotzdem ist nicht klar, ob es lange leben wird.

Veterinärmediziner haben allerdings die Hoffnung, dass dieses Wunder der Natur überlebt. Versorgt wird es mit einem Fläschchen, und zwar mit Milch der eigenen Mutter.

Zwei Eizellen befruchtet
Das braune doppelköpfige Kalb ist in einem Dorf in der Nähe von Luxor geboren und hat zwei vollständige Köpfe mit insgesamt vier Augen, vier Ohren und zwei Mäulern. Der Direktor des Veterinäramtes von Luxor, Murad Arian, sagte, diese seltene Missbildung sei darauf zurückzuführen, dass der Samen des Stiers zwei Eizellen befruchtet hat.

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol