15.05.2006 14:49 |

Mordversuch

12 Jahre Haft für 13-jähriges Mädchen

Eine 13-Jährige ist im US-Bundesstaat Oregon wegen Mordversuchs zu zwölf Jahren Jugendhaft verurteilt worden. Holly Sweeney und eine ein Jahr jüngere Freundin hatten die Milch von zwei Mitschülerinnen mit Rattengift versetzt. Die Opfer bemerkten aber die grünlichen Tabletten und kippten die Giftmilch weg.

"Wir waren wütend auf die beiden und wollten, dass sie sterben", hatten die jungen Täterinnen vor Gericht ausgesagt. Das Motiv für den Mordanschlag in der Daly Middle School in Lakeview war Rache für eine Pyjama-Party im vergangenen September. Dort hatten die beiden Mitschülerinnen Sweeney und ihrer Freundin bei einem Streich klebrigen Rasierschaum ins Haar geschmiert.

Sweeney muss bis zu ihrem 25. Lebensjahr unter Jugendhaftbedingungen in der Hillcrest Girls' School in Salem bleiben. Bei guter Führung hat sie allerdings eine Chance auf vorzeitige Entlassung. Das Urteil im Fall ihrer 12-jährigen Komplizin soll am 22. Mai verkündet werden.

Symbolfoto: Peter Tomschi