Fr, 17. August 2018

Formel 1

08.06.2015 16:44

Region will die Pole-Position nutzen

Nächste Station: Spielberg! Nach dem Grand Prix von Kanada hält die Formel 1 schon am übernächsten Wochenende in Spielberg Hof. Auch wenn sich der Hype des Vorjahres nicht wiederholt: Die Ring-Region ist so gut wie ausgebucht. Die Touristiker wollen heuer den Tausenden Gästen auch die weiteren Attraktionen des Murtals stärker vor Augen führen.

Vom Wipfelwanderweg in Rachau über den Sternenturm in Judenburg bis zum Montanmuseum in Fohnsdorf: 15 verschiedenen Motive gibt es für die 750 Plakate, die bei Handels-, Gastronomie- und Beherbergungsbetrieben aufgehängt werden. Sie sollen den Formel-1-Besuchern die "Schätze der Region" vorstellen.

"Uns ist klar, dass die Gäste nicht direkt vom Rennen zu einer weiteren Touristenattraktion fahren werden", sagt Manuela Machner vom "Tourismus am Spielberg" (die Aktion wird von den Tourismusverbänden im Bezirk getragen). "Aber sie sollen erkennen: Es gibt in der Region mehr als nur den Ring. Eventuell kommen sie zu einem anderen Zeitpunkt wieder."

Kaum noch freie Kapazitäten um Ring
Auch wenn die Besucherzahl beim Rennen heuer jene aus dem Vorjahr nicht erreichen wird, ist die Region gut gebucht: "Rund um den Ring gibt es keine freien Kapazitäten mehr, nur noch im Bereich Murau, Krakau und Turrach – und auf Campingplätzen", sagt Petra Moscher (Urlaubsregion Murtal). Neben Österreichern kommen vor allem Deutsche, Italiener und Ungarn.

Tickets für das Rennwochenende sind hier erhältlich. Auf die Käufer warten einige Zuckerl: So können sie am Donnerstag (Autogrammstunden und geöffnete Boxenstraße) und Freitag (freies Training) jeweils eine Begleitperson mitnehmen. Und sie haben Zutritt zu den Testfahrten am 23. und 24. 6.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Seien Sie live dabei!
Ganz Linz feiert mit der „Krone“
Oberösterreich
Nach Hinspiel-Pleite
4:0! Rapid wendet Aus in der Euro-League-Quali ab
Fußball International
Europa-League-Quali
Irre Wende! Neun-Tore-Wahnsinn in St. Petersburg
Fußball International
Unglückliches Aus
Last-Minute-Schock! LASK verpasst Sensation
Fußball International
Locker weiter
Sabitzer trifft bei Leipzig-Remis in EL-Quali
Fußball International
Fußmarsch zum Stadion
Bratislava-Fans stoppen U-Bahn vor Rapid-Match
Fußball International
Eklat in Linz
Besiktas-Fans randalieren! Polizei stürmt Tribüne
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.