So, 22. Juli 2018

Großbrand wütete

27.04.2015 19:35

Einkaufszentrum in Kopenhagen stand in Flammen

Ein riesiges Feuer hat am Dienstag in einem Einkaufs- und Erlebniszentrum nahe der dänischen Hauptstadt Kopenhagen gewütet. Meterhohe Flammen und eine Rauchwolke stiegen am Nachmittag aus dem Gebäude in Hellerup auf. Mehrere Etagen brannten lichterloh.

"Der Brand ist explosionsartig entstanden und hat sich auf das Nachbargebäude ausgebreitet", sagte der Leiter des Erlebnis-Museums "Experimentarium", Kim Herlev. Das Feuer sei während Dacharbeiten ausgebrochen, zwei Arbeiter seien leicht verletzt worden.

Weil sowohl das Shoppingcenter als auch das "Experimentarium" wegen der Renovierung geschlossen waren, waren keine Besucher in Gefahr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.