Mi, 18. Juli 2018

Memo an Mitarbeiter

10.02.2015 15:49

Baumarkt rüstet sich für "Shades of Grey"-Anfragen

Angesichts des Starts des Erotikfilms "Fifty Shades of Grey" hat eine britische Baumarktkette ihre Mitarbeiter auf einen Kundenansturm auf Produkte vorbereitet, die bei Sex-Praktiken zum Einsatz kommen können. Der "Daily Telegraph" zitierte am Dienstag aus einem Memo an die mehr als 20.000 Mitarbeiter der Kette B&Q mit der Überschrift "Vorbereitung für 'Fifty Shades of Grey'-Kundenanfragen".

In der Mitteilung wird das Personal dazu angehalten, "sich mit dem Inhalt von 'Fifty Shades of Grey'" durch das Lesen der Romanvorlage der britischen Autorin E. L. James oder mithilfe des Films, der diese Woche in Europa in die Kinos kommt, vertraut zu machen. Mitarbeiter könnten die Sado-Maso-Geschichte auch eine Woche lang bei ihrem Arbeitgeber ausleihen, die Bücher würden an die 359 Filialen geliefert. Damit sollen sich die Mitarbeiter auf "sensible Fragen" von Kunden vorbereiten, um diese "auf höfliche, hilfreiche und respektvolle Art" beantworten zu können.

Große Vorräte an Seilen, Kabelbindern und Klebebändern
Das Rundschreiben weist auf eine Szene von "Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen" hin, in der der reiche Unternehmer Christian Grey in einen Baumarkt geht, um Kabelbinder, Seil und Klebeband zu kaufen. "Mehr als für Ausbesserungen zu Hause sind diese Produkte dafür gedacht, Herrn Greys unkonventionelle sexuelle Wünsche zu erfüllen", wird in dem Memo vornehm formuliert. Für Nachahmer werde B&Q zusätzliche Vorräte an derartigen Produkten bereithalten.

"Kundenzufriedenheit immer oberste Priorität"
Eine Sprecherin der Baumarktkette wollte die Anweisung nicht bestätigen. "B&Q fühlt sich weiterhin verpflichtet, unseren Kunden bei all ihren Heimwerker-Bedürfnissen behilflich zu sein, und wir bemühen uns, unsere Mitarbeiter auf jegliche Anfrage vorzubereiten", sagte sie der Nachrichtenagentur AFP lediglich. Schließlich sei Kundenzufriedenheit "immer unsere oberste Priorität".

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.