27.02.2006 10:01 |

Herzstillstand

17-jähriger Vorarlberger starb beim Tanzen

Ein 17-jähriger Jugendlicher aus Hard am Bodensee ist am Sonntagabend bei einer Faschingsveranstaltung in Bregenz beim Tanzen zusammengebrochen. Trotz sofortiger Erster Hilfe und einstündiger Reanimierung starb der 17-Jährige schließlich im LKH Bregenz.

Als Todesursache vermutet die Polizei einen so genannten Sekundentod durch plötzlichen Herzstillstand.

Eine für Montag angesetzte Obduktion sollte Aufschlüsse bringen.

Symbolbild

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol