02.01.2006 14:38 |

Koks im Kuchen

Frau schmuggelte Kokain in der Weihnachtstorte

Kokain im Weihnachtsgebäck: Die italienische Polizei hat im Hafen von Civitavecchia nördlich von Rom im Gepäck einer Frau 3,5 Kilogramm Kokain und einen Liter der Droge in flüssigem Zustand gefunden.

Das Kokain sei in Weihnachtskuchen, Kerzen und Parfüm-Flakons versteckt gewesen, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. Die 19-jährige Kolumbianerin, die mit einer Fähre aus Barcelona kam, wurde festgenommen.

Die Ermittler hätten die Frau während der gesamten Reise überwacht. Die Kürze ihrer nur zweitägigen Reise nach Spanien sei der Polizei verdächtig vorgekommen, hieß es.

Symbolbild