23.07.2013 08:21 |

Tragisches Unglück

Betrunkener prallt mit Pkw gegen Mofa - 16-Jährige stirbt

Ein tragisches Unglück erschüttert die Kärntner Gemeinde Globasnitz: Die 16-jährige Sandra P. ist Sonntagabend bei einem Unfall auf der Bleiburger Straße getötet worden. Sie war mit einer Freundin auf einem Mofa unterwegs, als die beiden von einem entgegenkommenden Auto gerammt wurden. Der 22-jährige Pkw-Lenker war betrunken.

Die Trauer in Unterkärnten ist groß: "Sie war ein sehr aufgewecktes Mädel. Unser Mitgefühl gilt vor allem Sandras Freunden und natürlich der Familie", so Alois Opetnik, Amtsleiter der Gemeinde Globasnitz.

Das Unglück hatte sich am Sonntag gegen 17 Uhr ereignet: Sandra P. und Adriana S. waren auf einem Mofa unterwegs. Adriana am Steuer, Sandra auf dem Sozius - beide 16 Jahre jung. In Gonowetz wollte Adriana dann nach links zur Petzen Landesstraße abbiegen, als das Mofa vom entgegenkommenden Auto eines 22-jährigen Bleiburgers erfasst wurde.

"Die Alkoholisierung ist eine unumstößliche Tatsache"
Beide Mädchen wurden auf die Straße geschleudert und schwerst verletzt. Noch an Ort und Stelle mussten sie laut Polizei reanimiert werden, ehe sie ins Spital geflogen wurden. Doch am Abend verloren die Ärzte den Kampf um das Leben der 16-Jährigen.

Der Autolenker erlitt einen Schock. Der Alkotest ergab 1,4 Promille. "Die Alkoholisierung ist leider eine unumstößliche Tatsache. Die Unfallursache muss aber noch geprüft werden", teilte die Polizei mit. Möglicherweise könnte die tief stehende Sonne den Lenker geblendet haben.

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol