Nach SEC-Entscheid

Bitcoin näherte sich wieder letztem Rekordhoch an

Digital
28.05.2024 09:22

Der Bitcoin ist am Montag wieder über 70.000 US-Dollar gestiegen. Die wichtigste Kryptowährung kostete auf der Handelsplattform Bitstamp zeitweise rund 70.507 US-Dollar, bevor der Kurs wieder auf rund 68.000 Dollar zurückfiel. Der Bitcoin näherte sich damit nach Turbulenzen wieder an das Mitte März erreichte Rekordhoch bei fast 73.800 Dollar an.

„Zu Wochenbeginn und damit wenige Tage nach einer wichtigen Entscheidung durch die US-Börsenaufsicht SEC sind die wichtigsten Krypto-Werte Bitcoin und Ether wieder gefragt“, kommentierte Analyst Timo Emden. Der Preis für die zweitwichtigste Kryptowährung, Ether, näherte sich der Marke von 4000 Dollar an.

„Der jüngste SEC-Entscheid über sogenannte Ether-Spot-ETFs ist ein weiterer Etappensieg für die gesamte Branche auf dem Weg in den Investmentmainstream“, schreibt Emden. Anleger müssten jedoch geduldig sein. Schließlich sei eine endgültige Entscheidung über eine Zulassung keineswegs sicher.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: krone.at)
(Bild: krone.at)
Kreuzworträtsel (Bild: krone.at)
(Bild: krone.at)



Kostenlose Spiele