Do, 16. August 2018

Marken-Ranking

18.05.2012 16:53

Mercedes überholt Audi beim ADAC AutoMarxX

"Was nichts kostet, taugt nichts", lautet die hochdeutsche Version eines Sprichworts, das man auch mit "Qualität hat ihren Preis" umschreiben könnte. In den Augen des ADAC scheint das ähnlich zu sein. Den AutoMarxX des Münchner Clubs dominieren teure Marken.

Die Premiummarken Mercedes, Audi, BMW und Lexus dominieren den AutoMarxX des ADAC. Die Rangliste des Autoclubs bewertet Markenimage, Marktstärke, Kundenzufriedenheit, Fahrzeugqualität, Umweltfreundlichkeit und Sicherheit der Modellpaltete einer Marke. In der aktuellen Auswertung hat Mercedes Audi an der Spitze abgelöst.

Die Schwaben bekamen Bestwerte für die Sicherheitsausstattung. Auch und vor allem beim Verbrauch haben sie sich deutlich verbessert. Was den CO2-Ausstoß angeht, steht Mercedes mit seiner kompletten Modellpalette am besten da. Interessant ist dabei der Unterschied zur Wahrnehmung der Marke. Denn: VW baut "gefühlt" die umweltfreundlichsten und sparsamsten Autos, gefolgt von Toyota. Mercedes ist in dieser Kategorie auf dem dritten Platz.

Bemerkenswert ist, dass Lexus, insgesamt erst zum zweiten Mal dabei, den vierten Platz vor Volkswagen gehalten hat, obwohl die Marktstärke der Japaner relativ gering ist. Sie profitieren von hoher Kundenzufriedenheit und der nach Mercedes zweitbesten Sicherheitseinstufung.

Am Ende des Feldes finden sich Dacia, Daihatsu und Chevrolet. Die Amerikaner leiden trotz des Elektroautos Volt unter einem schwachen Umweltimage.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.