Gleich drei Fälle

Illegale Gärtnerarbeit: Cannabis in Wohnungen

Kärnten
26.09.2023 22:24

Polizei entdeckte in drei Kärntner Wohnungen Cannabis: Pflanzen und Utensilien wurden sichergestellt, die Männer werden angezeigt. In einem Fall wurden bereits Abnehmer ausgeforscht.

Bei einem 46 Jahre alten Mann aus dem Bezirk Klagenfurt wurden am Dienstagvormittag im Zuge einer staatsanwaltlich angeordneten und gerichtlich genehmigten Hausdurchsuchung etwa 80 Gramm Cannabis, Suchtmittelutensilien sowie drei Cannabis-Pflanzen aufgefunden und sichergestellt. Der Mann wird nach dem Suchtmittelgesetz der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Am Dienstagnachmittag wurden bei einem amtsbekannten 58-jährigen deutschen Staatsangehörigen im Bezirk Villach-Land bei einer staatsanwaltlich angeordneten und gerichtlich genehmigten Hausdurchsuchung zehn Cannabispflanzen, geringe Mengen Suchtmittel und -utensilien sowie eine verbotene Waffe gefunden und sichergestellt. Der Verdächtige wird auf freiem Fuß der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

In der Wohnung eines Villachers (26) entdeckte die Polizei Cannabispflanzen und 1,25 Kilo verkaufsfertiges Cannabis. Acht Suchtmittelabnehmer konnten ausgeforscht werden. Anzeigen folgen.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele