Glatteis war schuld

Zwei Lenker knallen mit Fahrzeugen gegen Hausmauern

Gleich zwei Menschen sind in der Nacht auf Freitag im Bezirk Neunkirchen im südlichen Niederösterreich mit ihren Fahrzeugen aufgrund von Glatteis gegen Häuser gekracht. In Feistritz am Wechsel verlor ein Lkw-Fahrer die Kontrolle über sein Gefährt und krachte in ein Wohnhaus (Bild 1 und 2). Auf der B55 bei Thomasberg kam eine Frau von der Straße ab und prallte gegen eine Hausmauer (Bild 3). Beide Lenker wurden mit Verletzungen in Spitäler gebracht.

Der 47-jährige Lkw-Fahrer war gegen 2.30 Uhr im Ortsgebiet von Feistritz am Wechsel unterwegs, als er wegen der spiegelglatten Fahrbahnverhältnisse die Herrschaft über seinen Lastwagen verlor.

Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und krachte mit voller Wucht gegen den unbewohnten Teil eines großen Wohnhauses. Der Mann wurde bei dem Unfall mit dem rechten Bein im Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

An der Außenwand des Zubaus, einem Fenster und dem Lkw entstand laut Polizei erheblicher Schaden. Die Bewohner wurden bei dem Vorfall nicht verletzt - sie sollen beim Crash nicht einmal aufgewacht sein.

Pkw krachte gegen Hausmauer
Bei Thomasberg verlor eine Frau in den Morgenstunden aufgrund von Glatteis die Kontrolle über ihr Auto und kam von der Straße ab. Der Wagen überschlug sich mehrmals, krachte schließlich mit dem Heck gegen eine Mauer und blieb auf dem Dach liegen.

Ersthelfer befreiten die Verletzte aus dem völlig demolierten Auto. Die Lenkerin wurde nach der Erstversorgung von der Rettung ins Spital transportiert, das Wrack von den Feuerwehren Wiesfleck und Edlitz geborgen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
11° / 22°
wolkig
10° / 24°
heiter
10° / 23°
heiter
10° / 23°
wolkig
6° / 22°
heiter