Bei Sonnwendfeier

Vorarlberger (36) stürzte 300 Meter in den Tod

Vorarlberg
18.06.2023 11:56

Ein 36-Jähriger ist am Samstagabend im Gemeindegebiet von Bürs (Vorarlberg) während einer Sonnwendfeier von einem Berggipfel 300 Meter über eine Felsrinne in den Tod abgestürzt. Ein gleichaltriger Begleiter, der gemeinsam mit drei Personen zu dem 36-Jährigen absteigen wollte, stürzte ebenfalls ab.

Er wurde mit dem Helikopter per Tau geborgen und ins LKH Feldkirch geflogen. Laut Polizei befindet er sich außer Lebensgefahr. Die Gruppe hatte auf dem Berggipfel ein Sonnwendfeuer entzünden wollen.

36-Jähriger verlor das Gleichgewicht
Insgesamt zwölf Personen stiegen am Samstagnachmittag zum Sonnwendfeuern über die Nonnenalpe auf den Tantermauses (1822 Meter) auf. Knapp unterhalb des Gipfelkreuzes befindet sich dort eine Feuerstelle. Das Eintreten der Abenddämmerung wartete die Gruppe auf dem Berggipfel ab, als sie danach zur Feuerstelle aufbrach, verlor der 36-Jährige das Gleichgewicht und stürzte ab.

Jede Hilfe kam zu spät
Beim Abstieg zu dem Verunglückten stürzte der zweite 36-Jährige ab. Eine Person kam dennoch zum ersten Opfer durch, konnte aber nur noch den Tod feststellen. In weiterer Folge stiegen zwei Mitglieder der Gruppe selbstständig ab, die anderen Personen wurden mit dem Polizeihubschrauber in Sicherheit gebracht. Die gesamte Gruppe wurde im Bergrettungsheim Bludenz von einem Kriseninterventionsteam betreut.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
10° / 18°
heiter
10° / 21°
einzelne Regenschauer
11° / 21°
einzelne Regenschauer
11° / 21°
einzelne Regenschauer



Kostenlose Spiele