Freunderlwirtschaft?

E-Mails belasten Salzburgs Landeshauptmann

Salzburg
18.04.2023 18:46

Ein früherer Halleiner ÖVP-Stadtrat soll dank der Hilfe des Salzburger Landeshauptmanns Wilfried Haslauer steile Karriere gemacht haben.

Holt Salzburgs Landeshauptmann wenige Tage vor der Wahl seine Vergangenheit ein? Im Februar 2011 erhielt Wilfried Haslauer – damals noch LH-Stellvertreter – ein E-Mail von ÖVP-Parteifreund Christian Stöckl. Dieser war damals noch Bürgermeister von Hallein. Betreff der brisanten Nachricht: „Intervention Georg Angerer“.

Stöckl bat darin laut Recherchen der Online-Plattform zackzack.at um Schützenhilfe. Angerer sollte demnach mithilfe von Haslauer den Posten des Salzburger Landespolizeidirektors bekommen – oder einen sonstigen „A-Posten bei der Polizei oder beim Land/BH.“ Angerer war zuvor ÖVP-Stadtrat in Hallein und arbeitete 2011 im Innenministerium.

Vertrauter von Haslauer versprach prompte Hilfe
Ein enger Vertrauter Haslauers antwortete auf das Mail, versprach Unterstützung. „Lieber Christian, wir sind zu Eurem berechtigten Anliegen in laufenden Gesprächen mit dem Kabinett unserer Frau Innenministerin [...]“, heißt es wörtlich. Die mutmaßliche Hilfe von Haslauer brachte nichts, Angerer bekam den Posten nicht.

Weitere Versuche, einen ranghohen Beamtenposten zu bekommen, schlugen – offenbar trotz der neuerlichen Unterstützung von Haslauer – ebenso fehl. 2016 wurde Angerer schließlich Chef des Salzburger Verfassungsschutzes. Wilfried Haslauer war zu diesem Zeitpunkt bereits Landeshauptmann.

Ex-Stadtrat hat neuen Karriereplan
Seit Februar dieses Jahres hat der ehemalige Stadtrat einen neuen Karriereplan. Georg Angerer möchte Tennengauer Bezirkshauptmann werden - die „Krone“ berichtete über seine Bewerbung. Alle Beteiligten wollten sich zur aktuellen Causa bislang noch nicht äußern.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele