So, 19. August 2018

Letzte Spritztour

22.04.2005 12:01

Ein Luxus-Partybus für Begräbnisse

Ein australisches Begräbnis-Unternehmen bietet jetzt die Gelegenheit für Hinterbliebene mit einem Verstorbenen eine letzte Spritztour zu unternehmen. In einem luxuriös ausgestatteten Bus nehmen die Trauergäste rund um den Sarg Platz. Während der Fahrt können sie sich an der Minibar einen Drink holen, während sie DVDs anschauen.

Ein letztes gemeinsames Bier kann man in dem Begräbnis-Bus gleich neben dem Sarg schlürfen. Zwölf Trauergäste können sich rund um den Sarg setzen und sich zum Friedhof kutschieren lassen.

Besonders bei asiatischen und italienischen Mitbürgern sei das neue Service sehr gefragt, verriet der Bestatter aus Melbourne. Für rund 1000 australische Dollar kann man diesen speziellen, letzten Ausflug buchen.

Die Minibar ist angefüllt mit kühlen Drinks und kleinen Snacks. Auf einem Bildschirm kann man einen Film über den Verstorbenen anschauen. Die Spezialausstattung des Busses hat 800.000 Dollar gekostet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.