Di, 25. September 2018

Python im Tank

17.04.2005 16:39

Riesenschlange legte Auto lahm

Statt mit dem "Tiger im Tank" hat ein Tourist in Thailand mit einer fünf Meter langen Pyhton-Schlange unter seiner Motorhaube Bekanntschaft gemacht. Der Urlauber hatte sich zunächst gewundert, weshalb der Mietwagen nicht mehr ansprang, wie die Zeitung "The Nation" am Sonntag meldete.

Beim Blick unter die Haube wurde dann klar: Das riesige Reptil blockierte den Motor und behinderte das Fahrzeug an der Weiterfahrt. Polizisten brauchten mehr als eine Stunde, um die Riesenpython aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Anschließend setzten sie die Riesenschlange wieder im Wald aus und der Tourist konnte seine Fahrt fortsetzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Schlagzeilen
Leihgeschäfte im Fokus
FIFA-Boss will das Transfer-System ändern
Fußball International
Mit Katia Wagner
#brennpunkt-Talk: Sind Frauen bessere Politiker?
Video Show Brennpunkt
Gegen Leobendorf
Altach nach 2:1-Sieg im Cup-Achtelfinale
Fußball National
Schönstes Tor?
Liverpool-Star lästert über Salah-Auszeichnung
Fußball International
Streit um Sitzordnung
Grasser-Anwalt Ainedter „im Feindesland“
Österreich
Gar nicht schwerfällig
Audi Q3: So greift Kuh 3 im gestreckten Galopp an!
Video Show Auto
Insolvente Modekette
Vögele: Weitere 16 Filialen werden geschlossen
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.