Trodat, Colop

Duell der Welser Stempel-Weltmeister

Wirtschaft
28.01.2023 05:55

Die Familienbetriebe Trodat und Colop sind die beiden größten Markierungs-Hersteller und zufällig auch fast Nachbarn.

„Wels ist die Stempel-Hauptstadt der Welt. Wir alleine kommen auf einen Marktanteil von über 50 Prozent bei Selbstfärbestempeln“, lächelt Norbert Schrüfer, Chef von Trodat. Durch einen historischen Zufall sitzen die beiden größten Hersteller quasi Tür an Tür in der oberösterreichischen Industriemetropole. Nummer 2 ist Colop, gegründet 1980 von einem Ex-Mitarbeiter von Trodat.

„Wir sind zwar Mitbewerber, aber natürlich grüßen wir uns auf der Straße und unsere Mitarbeiter sind wahrscheinlich befreundet“, ergänzt Franz Ratzenberger, Geschäftsführer von Colop. Verbindend ist auch, dass beide weiter in Privatbesitz sind. Trodat gehört zu 75 Prozent den Nachfahren von Gründer Walter Just, Colop der Familie Skopek, Sohn Christoph Skopek ist Mit-Geschäftsführer.

Dass die Welser sich weltweit durchgesetzt haben, liegt an der Innovationskraft, so Trodat-Manager Schrüfer. „Uns fällt auch 2023 noch etwas ein, was man verbessern kann.“ Gut gehe etwa die Mammoth-Serie, „mit dem kleinere Geschäfte ihre Einkaufssackerl selbst bedrucken können.“

Großteils wird in Wels produziert
Die Schwesterfirma Trotec hat sich auf Lasertechnik spezialisiert, mit der Stempelplatten, Werbekugelschreiber usw. graviert werden. Sie macht bereits mehr als die Hälfte des Gruppenumsatzes von zuletzt 289 Millionen Euro. „Wir erzeugen heuer mit 1200 Mitarbeitern über 40 Millionen Stempel, großteils in Wels, haben aber auch unser Werk in China fast verdoppelt.“

Asien, Afrika und Südamerika sind auch für Colop Wachstumsregionen, „wichtigster Markt sind aber die USA", weiß Geschäftsführer Ratzenberger. 580 Beschäftigte erzeugen über 20 Millionen Stück in Wels und Tschechien, der Umsatz stieg 2022 um acht Prozent. Innovationen wie ein Stempel, der Kinder zum Händewaschen anregt, oder der digitale Handdrucker e-Mark, wo das Druckmotiv per App gestaltet werden kann, punkten.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele