Großer Überblick

Urlaubsplanung: So nutzen Sie alle Fenstertage

Leben
01.03.2023 09:55

Obwohl die meisten Österreicherinnen und Österreicher wohl gerade mitten im Weihnachtsstress stecken, wäre nun eigentlich ein guter Zeitpunkt, etwas durchzuatmen und sich ein paar Gedanken über die Urlaubsplanung für das kommende Jahr zu machen. Denn viele beliebte Fenstertage sind wohl bereits von Kolleginnen und Kollegen besetzt - doch noch ist ein guter Zeitpunkt, um sich möglichst viele freie Tage am Stück zu sichern.

Die Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu.com hat sich mit ihrem „Urlaubsplaner“ jetzt angesehen, wie man mit möglichst wenig Urlaubstagen im Jahr 2023 möglichst lange freibekommt. Nutzt man die bundesweiten Feiertage ideal, erhält man mit 25 Urlaubstagen in Summe 63 arbeitsfreie Tage - und kann sich damit zehn Urlaubstage sparen.

Mit kluger Planung kann man sich etwa zu Ostern wieder über viel Freizeit freuen. Möchte man also Osterferien genießen, bieten sich (wie jedes Jahr) in der Woche vom Ostermontag (10. April) wieder vier Urlaubstage an - so kommt man gleich auf neun freie Tage am Stück.

Feiertage fallen recht günstig
Generell fallen die Feiertage im nächsten Jahr wieder etwas günstiger: Besonders im Mai bieten sich dabei einige Gelegenheiten an, geschickt zu planen. Sowohl der 1. Mai (Montag) als auch Christi Himmelfahrt (Donnerstag, 18. Mai) fallen 2023 auf einen Wochentag - dazu kommt noch der Pfingstmontag (29. Mai).

Hier bietet sich also wieder an, den Fenstertag freizunehmen, bzw. wieder die Option, mit jeweils vier Urlaubstagen wieder die ganze Woche freizubekommen.

Begehrte Brückentage auch im Sommer
Ordentlich viele freie Tage lasst sich dann im Juni ergattern. In Verbindung mit dem Pfingstmontag (29. Mai) und Fronleichnam (8. Juni) kommt man mit nur acht Urlaubstagen auf zwei Wochen Pfingsturlaub. Im August bietet dann Mariä Himmelfahrt (15. August) eine gute Gelegenheit, sich einen Urlaubstag zu sparen.

Längere Auszeit im Herbst möglich
Spannend wird es dann wieder im Oktober: So fällt der Nationalfeiertag (26. Oktober) auf einen Donnerstag, womit sich mit einem Urlaubstag wieder ein langes Wochenende ausgeht. Dieses ließe sich aber auch wieder verlängern, denn in der darauffolgenden Woche ist auch schon wieder Allerheiligen (Mittwoch, 1. November). Mit vier Urlaubstagen erhält man dabei neun freie Tage - mit acht Tagen kommt man sogar auf 16.

Weihnachtsfeiertage fallen fast optimal
Nahezu optimal fallen schließlich die Weihnachtsfeiertage 2023. So verlängert Mariä Empfängnis das erste Wochenende im Dezember automatisch (der 8. Dezember fällt auf einen Freitag). Und zum Ende des Jahres kann man sich mit nur drei Urlaubstagen zu Weihnachten und Silvester gleich zehn freie Tage am Stück sichern.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele