24.09.2022 16:58 |

Regionalliga Salzburg

Austria Salzburg beendete Horror-Serie

Während Leader Bischofshofen in Wals-Grünau Federn ließ und Golling in Anif überraschte, konnte Austria Salzburg in Kuchl einen Sieg einfahren. Den ersten im Tennengauer Ort seit 4900 Tagen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Am 25. April 2009 hatte Austria Salzburg zum bisher letzten Mal beim SV Kuchl gewonnen, seitdem sind dreizehneinhalb Jahre vergangen. Doch am Samstagnachmittag war es soweit: Die Violetten schlugen tatsächlich im Tennengau zu, gewannen dank der Tore von Joey Zottl (40.) und Marco Hödl (94.) mit 2:0. Ebenso erfolgreich war Aufsteiger SC Golling. Die Mannschaft von Trainer Christoph Lessacher überraschte beim USK Anif, Lukas Brückler (33.) erzielte den einzigen Treffer der Partie.

Auch im Duell der „Mannschaften der Stunde“ gab es einen Sieger. Doch es war nicht der Leader SK Bischofshofen, der jubelte, sondern der SV Wals-Grünau. Christian Schnöll verwertete einen strittigen Elfer zum 1:0-Endstand. Dennoch führen die Pongauer die Tabelle weiterhin an, haben bei einem Spiel weniger mit 27 Punkten gleich viele Zähler am Konto wie Austria Salzburg.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung