05.07.2022 16:59 |

Stipendium in Estland

Bronze-Schütze forscht bald an Stammzellen

Villachs Weltcup-Bogenschütze Stefan Heincz (23) gewann zuletzt Bronze im Teambewerb bei der EM in München. Danach holte er sich seinen Bachelor ab - und fixierte sein Master-Studium in Estland.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Fixstarter im Weltcup, frischgebackener Bronze-Gewinner bei der EM in München – und nun auch Bachelor-Absolvent an der Universität Wien.

Für Stefan Heincz läuft’s derzeit auf allen Ebenen. In zwei Wochen steht für den Villacher der letzte Weltcup dieser Saison in Kolumbien an. Dort möchte sich der 23-Jährige erstmals in die Top 16 schießen.

Top 16 sind das nächste Ziel
„Bisher war ich immer unter den besten 32. Ziel ist es, noch weiter nach vorne zu kommen“, so der Compound-Spezialist. In der Weltrangliste liegt er auf Rang 64, ist nach Nico Wiener (Bgld/ Nummer 2 der Welt!) zweitbester Österreicher.

Stammzellen als Forschungsgebiet
Seit kurzem hat er auch sein Molekularbiologie-Studium fertig. Im Herbst ist die Fortsetzung geplant. Denn aufgrund seiner Leistungen wartet ein Master-Stipendium in Tartu (Est) auf ihn - mit dem Spezialgebiet „Bio-Engineering“. „Da geht’s im Prinzip um Forschung - wie kann man künftig aus Stammzellen neue Organe wachsen lassen.“

Bogen-Kollegin gewann EM-Titel
Auch erfolgreich war Mirjam Ressmann (BSC Mittelerde Arriach). Sie holte sich in Confolens (Fr) zum zweiten Mal den EM-Titel beim Breitensport-Event im „Bowhunting“.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 16. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)