25.06.2022 14:52 |

In Tiroler Klamm

Bei Wildwassertour verletzt - spektakuläre Bergung

Einsatz für die Bergretter am Freitag in der imposanten Kaiserklamm im Tiroler Unterland: Eine Wildwasserschwimmerin hatte sich im Zuge einer geführten Tour verletzt. Ein Weiterkommen war unmöglich. Die Einsatzkräfte mussten sich zur Verletzten abseilen und diese dann über einen schmalen Steig aus der Klamm bringen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Bergrettung Kramsach und Umgebung wurde am Freitagnachmittag zu dem anspruchsvollen Einsatz alarmiert. Eine 35-jährige deutsche Wildwasserschwimmerin hatte sich bei der Durchquerung der Kaiserklamm in der Brandenberger Ache eine Fußverletzung zugezogen. Sie konnte die Tour mit den anderen Teilnehmern nicht mehr fortsetzen.

Zitat Icon

Ein Guide musste dann aus der Klamm steigen und bis zum Kaiserhaus laufen, wo er einen Notruf absetzen konnte.

Die Bergrettung

Pech: Handyempfang gab es dort keinen. „Ein Guide musste dann aus der Klamm steigen und bis zum Kaiserhaus laufen, wo er einen Notruf absetzen konnte“, heißt es vonseiten der Bergrettung.

Über schmalen Steig aus Klamm getragen
Vom Steig der Kaiserklamm aus mussten sich die Bergretter folglich rund 20 Höhenmeter zur Verunfallten in der Ache abseilen. Daraufhin wurde die 35-jährige Deutsche mittels Gebirgstrage hochgezogen. Die nächste Herausforderung war es dann, die Frau mehrere Hundert Meter über den schmalen Steig aus der Klamm zu tragen.

Die Verletzte wurde schließlich der Crew des alarmierten Notarzthubschraubers übergeben und anschließend ins Krankenhaus nach Kufstein geflogen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Freitag, 19. August 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
17° / 19°
starke Regenschauer
14° / 16°
starke Regenschauer
15° / 19°
starke Regenschauer
15° / 16°
starke Regenschauer
16° / 21°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)