17.05.2022 08:35 |

Gärten überschwemmt

Gewitter und Starkregen zogen über die Steiermark

Die Unwettersaison hat auch für die Einsatzkräfte der Feuerwehren längst schon wieder begonnen: Zuletzt lösten lokale Gewitter am Sonntag und Montag in einigen Teilen der Steiermark Großalarm aus, so wie etwa in Bad Schwanberg oder Kapfenberg.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Montagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Kapfenberg-Diemlach kurz nach 17 Uhr nach einem starken Gewitter zu einer überschwemmten Straße in die Linke Mürzzeile alarmiert. Der Kanal musste freigemacht werden, sieben Einsatzkräfte waren im Einsatz.

Werkszufahrt überflutet
Die Ruhe währte nicht lange: Bereits drei Stunden später wurden die Obersteirer abermals zu einer überfluteten Straße - diesmal in die Gustav-Kramer-Straße - gerufen. „Am Einsatzort stellte sich heraus, dass eine komplette Unterführung und eine Werkszufahrt unter Wasser standen, ein angrenzendes Wohnhaus war ebenso bedroht“, berichtet Hauptbrandmeister Jürgen Niss.

Das Wasser musste mittels Tauch- und Schmutzwasserpumpen abgepumpt werden. Danach wurden die Unterführung sowie die Straße vom Schlamm befreit.

Starkregen auch im Westen
Bereits einen Tag zuvor hat ein lokal beschränktes Starkregenereignis in der Marktgemeinde Bad Schwanberg im weststeirischen Bezirk Deutschlandsberg für zahlreiche überschwemmte Keller gesorgt. Gegen 17 Uhr zog am Sonntag eine Gewitterzelle aus Nordwesten über die Ortsteile Aichegg, Mainsdorf und Schwanberg. Die FF Bad Schwanberg wurde unter anderem zu einem unter Wasser stehenden Keller in den Sportplatzweg alarmiert, aber auch an einigen anderen Adressen waren Tauchpumpen, Schaufeln und Sandsäcke gefragt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 29. Juni 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
22° / 29°
Gewitter
22° / 30°
Gewitter
21° / 30°
einzelne Regenschauer
20° / 33°
wolkig
16° / 23°
Gewitter
(Bild: Krone KREATIV)