01.05.2022 13:45 |

Los geht‘s um 20 Uhr

Gewalt am Tag der Arbeit im Villacher Kulturhof

Neben Konzerten in Städten wie Köln, Basel, Hamburg, Brüssel und Zürich spielt die Band GEWALT am heutigen Tag der Arbeit auch im Villacher Kulturhof. Und das ist eine Sensation! Aber wie beschreibt man die Band? „German Wutwave“, Gitarren und stampfende Beats, Post-Punk-Riffs und existenzielle Texte? Eine Mischung aus allem und noch viel mehr.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Band GEWALT wird auf jeden Fall nicht nur vom „Spiegel“ als wirkmächtigste Band Deutschlands beschrieben. Dies liegt nicht nur an ihrem, tja, mächtig-gewaltigen Sound, den das Trio auf die Bühnen bringt, sondern ist sicher auch eine Referenz auf den Frontmann. Denn GEWALT steht niemand geringerer als Patrick Wagner (Superstar) vor, der in den Neunziger Jahren mit seiner Band Surrogat großen Einfluss auf die alternative Rockmusik-Szene hatte. Surrogat standen für lauten, harten Gitarrenrock mit plakativen Texten und einer Performance, die von großem Spaß getrieben war.

Das wird ein legendärer Abend
Patrick Wagner war außerdem Betreiber des Labels Kitty-Yo, auf dem unter anderem Platten von Peaches, Jimi Tenor, Gonzales, Iggy Pop und Louie Austen veröffentlicht wurden, sowie später das Label Louisville, das etwa Naked Lunchs Album „This Atom Heart of Ours“ herausbrachte. Aber das aktuellste Projekt von Patrick Wagner ist nun GEWALT, gemeinsam mit Jasmin Rilke und Helen Henfling - und diese Band muss man live erleben. Pathos! Und Katharsis! Und soviel mehr! Legendär!

Ab ins „Paradies“!
Übrigens: Nach sechs Jahren und zehn Singles auf 7-Inch hat die Berliner Musikgruppe tatsächlich ihr Debüt-Album „Paradies“ mit auf Tour! Los geht‘s im Villacher Kulturhof um 20 Uhr.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)