21.02.2022 15:34 |

Opfer traumatisiert

Stieftochter jahrelang missbraucht: Ein Jahr Haft

Seine perversen Neigungen an einem Kind ausgelassen hat ein heute 58-jähriger Niederösterreicher. Fünf Jahre lang missbrauchte der Mann die minderjährige Tochter seiner Lebensgefährtin. Erst als 17-Jährige vertraute sich das Opfer seiner Tante an und erstattete Anzeige. Jetzt stand der Beschuldigte in Eisenstadt vor Gericht.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das Martyrium, das eine heute 20-Jährige in ihrer Kindheit erleiden musste, ist unbeschreiblich. Fünf Jahre lang missbrauchte der Stiefvater das Mädchen. Das Kind war bei Beginn der Übergriffe gerade einmal neun Jahre alt. Der Leidensweg endete, als Sandra (Name geändert) 13 war.

Tante anvertraut
Doch erst mit 14, als das Mädchen in der Schule einen Vortrag über sexuellen Missbrauch hörte, dämmerte der Burgenländerin, dass das, was ihr angetan worden war, ein Verbrechen ist. Es dauerte aber noch weitere drei Jahre, ehe Sandra den Mut fasste, sich ihrer Tante anzuvertrauen. Die marschierte mit dem Mädchen zur Polizei, wo die Teenagerin sich ihren Schmerz von der Seele redete.

Zitat Icon

Es tut mir leid, ich kann es mir selbst nicht erklären und schäme mich.

Der Angeklagte vor Gericht

Täter sofort geständig
Die Beamten luden den mutmaßlichen Peiniger vor, der sofort ein volles Geständnis ablegte und sogar mehr zugab, als ihm Sandra zur Last gelegt hatte. Bei dieser Verantwortung blieb der 58-Jährige auch bei seinem Prozess vor dem Landesgericht Eisenstadt: „Es tut mir leid, ich kann es mir selbst nicht erklären und schäme mich.“ Nach kurzer Beratung fällte der Senat sein Urteil: drei Jahre Haft, nur eines davon muss der Täter absitzen. Die beiden anderen wurden ihm bedingt nachgesehen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 19. Mai 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
10° / 26°
wolkenlos
7° / 25°
wolkenlos
9° / 26°
wolkenlos
8° / 26°
wolkenlos
7° / 25°
wolkenlos
(Bild: Krone KREATIV)