Di, 19. Juni 2018

Leichter Beutezug

13.05.2011 16:53

Diebesduo schlägt im Theater zu - Schüler bestohlen

Ein gemeines Diebspärchen jagt derzeit die Stadtpolizei in Baden. Denn der unbekannte Mann und seine Komplizin sollen im Theater am Steg die Brieftaschen von Schülerinnen ausgeräumt haben. Ein besonderes Kennzeichen der Verdächtigen: "Sie sprachen Englisch miteinander", sagt ein Ermittler.

Am helllichten Tag trieben sich die Kriminellen in dem Theater herum. "Hier suchten sie offenbar leichte Beute", vermutet ein Fahnder. Und tatsächlich: Während eines Schulprojektes machten sich die Diebe im Umkleideraum zuerst über die Taschen der Jugendlichen her und dann mit 200 Euro aus dem Staub. Bereits Tage zuvor war das englischsprechende Pärchen Lehrern bei den Garderoben aufgefallen. Der Mann ist etwa 50 Jahre alt, 170 Zentimeter groß, er trägt Brille sowie Schnauzbart. Die Frau ist knapp 40 Jahre alt und größer als ihr Komplize.

Hinweise werden an die Telefonnummer 02252/400-436 erbeten.

von Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.