Neuer Rekord

Fast 7000 Neuinfektionen an nur einem Tag

6973 Neuinfektionen an einem Tag - am Mittwoch, 2. Februar, gibt´s in Oberösterreich den bisherigen Rekord, leider im negativen Sinn, seit Beginn der Pandemie.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Fünf Tage nach dem bisherhigen Rekord (6554) also der nächste Höchstwert. Und in den kommenden Tagen muss mit einem weiteren Anstieg gerechnet werden, weil am Mittwoch der PCR-Schultest gemacht wird.

In den Spitälern ist die Situation relativ stabil. Auf Normalstationen liegen derzeit in Oberösterreich 207 Corona-Patienten (das sind vier mehr als am Dienstag) und auf den Intensivstationen 20 (drei mehr als am Vortag).

Kein Bezirk hat derzeit eine 7-Tage-Inzidenz von unter 2000, Schärding ist mit 2002 am niedrigsten, Rohrbach mit 3546 am höchsten und als einziger Bezirk mit einem Wert über 3000.

Von
Krone Oberösterreich
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 16. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)