24.01.2022 09:25 |

Aufwind in Innsbruck

Starke Premiere, erfüllte Quote und ein Malheur

Die Ländle-Adler haben sich bei den zwei Conticup-Bewerben am Wochenende in Innsbruck bestens präsentiert. Doch einer der drei Vorarlberger Skispringer wurde nicht vom Glück geküsst.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Schon am Samstag zeigte Debütant André Fussenegger mit seinem 20. Platz auf, beim zweiten Springen am Sonntag verbesserte sich der 18-jährige Dornbirner sogar noch und sprang auf Rang 15. „Es war spannend, aber nervös war ich eigentlich nicht“, meinte Fussenegger, „ich bin ziemlich zufrieden. Was möglich ist, habe ich gesehen.“

Uli Wohlgenannt landete im ersten Bewerb auf Platz vier, am zweiten Tag holte er sich dann Rang zwei. Die Quote für die Weltcup-Periode nach Olympia hat sich der Kehlegger damit schon wieder gesichert. „Diese Ergebnisse nimmt Uli sicher gerne mit, auch wenn es keine Siege waren“, sagt VSV-Direktor Christoph Kraxner, „er springt stabil, so wird er auch weitermachen.“

Der Schoppernauer Niklas Bachlinger war am Sonntag ebenfalls dabei, mit Startnummer eins segelte er auf 124 Meter. Das hätte für die Top fünf im ersten Durchgang gereicht - wenn der Junioren-Weltmeister nicht disqualifiziert worden wäre. „Das Halsmaß hat nicht gepasst, da war wohl zu wenig Augenmerk“, bedauert Kraxner, „aber sein Sprung war dennoch stark.“

Dominik Omerzell
Dominik Omerzell
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
11° / 19°
wolkig
10° / 23°
stark bewölkt
12° / 22°
stark bewölkt
10° / 22°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)