13.01.2022 19:01 |

Hilfe für Kinder

Zwei Mädchen innerhalb von zehn Monaten Vollwaisen

Manchmal schlägt das Schicksal erbarmungslos zu. Vor zehn Monaten ist die Mama von Jessica und Johanna aus St. Andrä am Zicksee im Burgenland verstorben. Damals waren die Mädchen 15 und 9 Jahre alt. Kaum hat sich ihr Alltag wieder halbwegs eingependelt, der nächste Schlag: Vor Kurzem starb auch noch der Vater der beiden. Jetzt möchte auch die Volkshilfe den plötzlichen Waisen helfen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Für manche Dinge fehlen einem einfach die Worte: Zuerst verstirbt die Mutter zweier Mädchen viel zu früh – der Vater übernimmt die Betreuung, hat auch viel Unterstützung der anderen Familienmitglieder. So konnte die größere Tochter bei einer Tante in Wien sein, weil sie dort ihrer Ausbildung nachgeht. Der Alltag der Familie pendelt sich langsam wieder ein, auch wenn die Mama nie ersetzt werden kann. Dann der nächste Schlag: Vor einigen Tagen verstirbt auch der Vater – ganz unerwartet.

Mädchen finanziell unterstützen
Freunden und Bekannten der Familie ist sofort klar: Den Mädchen muss geholfen werden, damit zumindest die finanziellen Kosten, die jetzt auf sie zukommen, ein bisschen abgefedert werden können. „Man möchte zumindest das Zuhause der Kinder erhalten“, weiß eine Bekannte. „Damit sie immer einen Ort haben, an den sie zurückkommen können.“ Natürlich hoffen die Mädchen auch, dass sie bei den Tanten bleiben können.

Auch die Volkshilfe Burgenland, allen voran Präsidentin Verena Dunst, hat ihre Hilfe zugesichert. „Es ist schon von Haus aus eine besonders schwierige Situation ohne Eltern aufzuwachsen. Wir werden helfen, wo es nötig ist“, so Dunst. Die Volkshilfe hat auch ein Konto für Jessica und Johanna eingerichtet. Wer mithelfen möchte, dass die beiden Mädchen ein wenig Sicherheit erfahren, indem ihr Zuhause erhalten bleibt, kann für sie Herz und Brieftasche öffnen.

Wer helfen möchte: Spendenkonto: AT04 5100 0910 1310 0610. Betreff: „Zwei Mädchen alleine“.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
1° / 4°
wolkig
-1° / 4°
Nebel
1° / 4°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)