Drogen sichergestellt

250 Anzeigen nach illegaler Rave-Party

250 Anzeigen bei 100 Teilnehmern ist kein schlechter Schnitt: Ein 23-Jähriger hatte in Aigen-Schlägl in Oberösterreich eine illegale Rave-Party veranstaltet. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der 23-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach hatte über soziale Medien zur illegalen Rave-Party in der Nacht auf Samstag auf einem Veranstaltungsgelände in Aigen-Schlägl eingeladen. Nach Bekanntwerden wurde gegen Mitternacht eine polizeiliche Kontrolle durchgeführt.

Hundert Partygäste
Dabei wurden etwa 100 Partygäste angetroffen. Über Anordnung der Bezirkshauptmannschaft Rohrbach wurde die Veranstaltung umgehend aufgelöst. In den Räumlichkeiten wurden zahlreiche Suchtgiftverstecke mit verschiedensten Substanzen (Speed, Crystal Meth, Cannabis ...) vorgefunden und sichergestellt.

Insgesamt kam es zu etwa 250 Anzeigen.

Von
Krone Oberösterreich
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)