03.01.2022 19:15 |

Zweimal Alarm

Zeugen griffen beherzt ein und löschten Brand

Montagfrüh mussten Tiroler Feuerwehren zu Wohnungsbränden in See (Bezirk Landeck) und Seefeld (Bezirk Innsbruck-Land) ausrücken. In Seefeld verhinderten Zeugen Schlimmeres. Ein Österreicher (57) und ein Slowake (29) traten die Eingangstür ein und löschten das Feuer. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

In See kam es Polizeiangaben zufolge aus noch nicht geklärter Ursache zu einem Brand zwischen einem Kachelofen und einer hölzernen Zwischenwand in einer Ferienwohnung. Die in der Wohnung aufhältigen Urlauber blieben unverletzt. 

Mit Feuerlöscher gegen die Flammen
Auch in Seefeld gab es keine Verletzten. Ein 57-jähriger Österreicher und ein 29-jähriger Slowake bemerkten Rauch aus einer Wohnung. Sie traten die Wohnungstüre ein und konnten den Brand mit einem Feuerlöscher löschen, berichtete die Exekutive. Die Feuerwehr führte Nachlöscharbeiten durch. Die beiden Männer wurden vor Ort von Sanitätern wegen Verdacht einer Rauchgasvergiftung erstversorgt, benötigten jedoch keine weitere ärztliche Hilfe.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte der Brand im Bereich des Elektroherdes entstanden sein. Auslöser dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit ein technischer Defekt eines Thermostates gewesen sein, hieß es. Die Höhe des entstandenen Schadens konnte in beiden Fällen noch nicht genau beziffert werden.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-5° / 5°
wolkig
-5° / 6°
wolkig
-7° / 2°
wolkig
-3° / 5°
wolkig
-6° / 5°
stark bewölkt