Mi, 15. August 2018

Es heißt nur GTC

26.04.2011 16:39

Opels neues Coupé will kein Astra sein

Opel hat erste offizielle Fotos seines neuen Sportcoupés GTC veröffentlicht. Der Dreitürer auf Astra-Basis orientiert sich äußerlich an der 2010 in Paris vorgestellten Studie GTC Concept. Die offizielle Premiere gibt es auf der IAA im September.

Anders als in der letzten Generation grenzt sich der GTC nun stärker vom fünftürigen Astra ab. An der Front fällt als Unterscheidungsmerkmal zunächst ein deutlich vergrößerter unterer Lufteinlass auf. Ein schwungvoller Blechknick an der Fahrzeugseite und das breite Heck sorgen für weitere Unterschiede. Zudem fällt das „Astra“ aus der Modellbezeichnung weg; der Neue heißt nur noch Opel GTC.

Technische Details und Preise nennt der Hersteller noch nicht. Die Motorenpalette dürfte jedoch ausschließlich aufgeladene Benziner und Diesel umfassen. Die Leistungsspanne reicht zunächst von 110 PS bis 180 PS. Höchstwahrscheinlich wird es auch wieder eine besonders sportliche OPC-Version mit mehr als 200 PS geben.

Haupt-Wettbewerber ist der VW Scirocco, an dem sich der GTC auch preislich orientieren soll – und zwar drunter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.