27.12.2021 03:00 |

Thema des Tages

„Leute trauen sich nicht in die Lokale“

Zu den Feiertagen lief das Geschäft bei den Wiener Wirten nur mäßig gut. Zum einen fehlten Touristen und andererseits kam vielen Betrieben das Aufsperren teurer zustehen, als geschlossen zu halten. Kein Wunder also, dass sich eine Vielzahl dafür entschieden hat, über Weihnachten gar nicht erst aufzusperren. Der Ausblick auf Silvester ist durch die frühe Sperrstunde ebenfalls getrübt. Viele werden wohl gleich daheim bleiben und dort um Mitternacht anstoßen und sich selbst eine Gulaschsuppe kochen. Auch befürchten viele Wirte einen erneuten Lockdown ab Mitte Jänner. Die Frustration in der Gastro ist wieder einmal groß. Das und weitere spannende Themen lesen Sie heute in Ihrer „Krone“ und auf krone.at/wien.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mehr Nachrichten

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol