Spitalsreif geprügelt

Handy-Raub am Mittwochabend mitten in Linz

Brutaler Handyraub am Mittwochabend mitten in Linz: Der Täter schlug einem Polen ins Gesicht und nahm ihm das Mobiltelefon weg. Das Opfer kam ins Spital.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ein 36-jähriger polnischer Staatsbürger war am Mittwoch, kurz vor 18 Uhr, im Bereich des OK-Platzes unterwegs. Plötzlich wurde er von einem unbekannten Mann attackiert, in das Gesicht geschlagen und ausgeraubt. Anschließend flüchtete der etwa 175 cm große Täter, der eine dunkelblaue Jacke und eine schwarze Hose trug, mit dem Mobiltelefon des Opfers in unbekannte Richtung.

Opfer kam ins Spital
Eine sofort eingeleitete Fahndung im Nahbereich verlief negativ. Der 36-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und zur Behandlung in das Kepler Universitätsklinikum gebracht.

Von
Krone Oberösterreich
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)