04.12.2021 20:17 |

Mehrere Verletzte

Skitourengeher von Lawine erfasst: Drei Tote

Zu einem Lawinenabgang ist es am Samstagnachmittag auf der Lackenspitze im Gemeindegebiet von Tweng im Salzburger Lungau gekommen. Drei Personen wurden verschüttet. Zwei der Skitourengeher konnten nur noch tot geborgen werden, ein weiterer musste reanimiert werden und wurde schwer verletzt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Klagenfurt geflogen, wo er seinen Verletzungen erlag.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Eine Skitourengeher-Gruppe von elf Personen wurde am Samstagnachmittag von einer Lawine überrascht. Die Tourengeher aus Oberösterreich wollten die beliebte Lackenspitze (2459 Meter hoch) mit den Tourenski erklimmen.

Acht der Tourengeher wurden von der Lawine teils verschüttet. Drei der Sportler gerieten vollständig unters Schneebrett, zwei konnten nur mehr tot geborgen werden. Der dritte verstarb im Krankenhaus. Fünf Hubschrauber, die Bergrettung und das Rote Kreuz waren im Einsatz. Im Gemeindeamt von Tweng wurde ein eigenes Kriseninterventionszentrum eingerichtet. Bergrettung, Rotes Kreuz und Polizei waren mit mehr rund 120 Einsatzkräften gefordert.

Die Lawinenwarnstufe wurde von der ZAMG Salzburg mit Stufe zwei bzw. ab der Waldgrenze mit drei ausgegeben. Dabei wurde vor allem vor heiklem Triebschnee in den Tauern gewarnt und Erfahrung sowie Zurückhaltung in heiklen Bereichen gefordert.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol