22.11.2021 10:55 |

Olympia-Test

„Secret Garden“ wartet mit eisigen Temperaturen

Am kommenden Wochenende starten auch die Ski- und Snowboardcrosser mit den Olympiatests in China in ihre neuen Weltcupsaisonen. Der Vorarlberger FIS-Renndirektor der Skicrosser, Klaus Waldner, ist bereits seit einiger Zeit vor Ort und berichtet im Gespräch mit der „Krone“ über die - eisigen - Verhältnisse im Reich der Mitte. 

Heute um 9.30 Uhr landete der Charterflieger mit dem knapp 300 Personen umfassenden Skicross-Tross – unter anderem auch Österreichs Topathleten wie Johnny Rohrweck und Katrin Ofner - in Peking (Chn). Von dort geht es mit 17 Bussen ins drei Autostunden entfernte Secret Garden, wo am Samstag die neue Weltcupsaison mit den Olympia-Testwettkämpfen eröffnet werden.

Bereits seit einiger Zeit vor Ort ist FIS-Renndirektor Klaus Waldner. „Es ist richtig kalt geworden“, berichtet der 41-jährige gebürtige Vorarlberger. „Die Temperaturen liegen aktuell bei minus 22 Grad, mit dem Windchill fühlt es sich aber wie minus 37 an.“ Der Vorteil: Die 1240 Meter lange Strecke ist schon fast fertig und wartet auf die Athleten, die bereits am morgigen Dienstag die ersten Testruns absolvieren werden - und auch abseits der Piste liegen einige Zentimeter an Schnee.

Nicht nur für die Sportlerinnen und Sportler sind die anstehenden Olympia-Testwettkämpfe extrem wichtig. „Die Strecke wurde zwar von internationalen Experten gebaut“, erklärt Waldner. „Die rund 100 freiwilligen Helfer, sind aber Einheimische.“ Für sie sei es wichtig, noch vor den Olympischen Spielen, Erfahrung bei Skicross-Veranstaltungen zu sammeln. „Ich bin mit dem bisherigen Verlauf zufrieden. Die ersten Tests auf der Strecke verliefen überraschend positiv“, freut sich der FIS-Renndirektor.

Der Auftakt zu den Rennen erfolgt bereits am Donnerstag. Da wird in der Qualifikation um die Startplätze für die finalen K.- o.-Heats gefahren.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Dezember 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-1° / 0°
Schneefall
0° / 2°
starker Schneefall
0° / 2°
starker Schneefall
0° / 2°
Schneefall
(Bild: Krone KREATIV)