Hilfe für Obdachlose

Mit vollem Rucksack warm und sicher durch Kälte

Sie stehen bereit: die 300 Tracking-Rucksäcke, die im Rahmen des Projekts „Winterhilfe“ gepackt wurden. Die OÖ Tafel schnürt Hilfspakete für Obdachlose in Oberösterreich. „Sie haben ein wenig Wärme im bitteren Winter nötig“, sagt Obmann Erwin Hehenberger.

In dem Rucksack befinden sich neben Schlafsack und Isomatte auch Handschuhe, Handtücher, Hygieneartikel und vieles mehr – alles, was nötig ist, um die kalte Jahreszeit auf der Straße etwas erträglicher zu gestalten. Umgesetzt werden konnte dieses Projekt unter anderem dank der Unterstützung von dm Drogeriemarkt und XXXLutz. „Eine super Zusammenarbeit mit unseren Sponsoren“, zeigt sich Erwin Hehenberger, Obmann der OÖ Tafel, erfreut und dankbar.

Auch Privatspender
Auch Privatspender beteiligten sich an der Finanzierung. Derzeit werden die Rucksäcke durch verschiedene oberösterreichische Sozialorganisationen, wie Caritas, Soziales Wohnservice oder Arge für Obdachlose verteilt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)