17.11.2021 08:54 |

Finale Version

Surviving the Aftermath: Leben nach dem Untergang

Mit „Surviving the Aftermath“ schickt Paradox Interactive Gamer in die Postapokalypse, in der es durch Handel, Forschung und Expansion das Überleben der eigenen Kolonie zu sichern gilt. Dabei müssten sie auf alles vorbereitet sein, denn eine Natur- oder Umweltkatastrophe könne für eine schlecht ausgerüstete Siedlung den Untergang bedeuten, so der Entwickler in einer Mitteilung. Nach einer erfolgreichen Early-Access-Phase ist der Titel ab sofort für PC, PS4, Xbox One und Switch erhältlich.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)