Expansionskurs

Bei Fussl ist die 200er-Marke zum Greifen nah

Standorte suchen, Geschäfte einrichten, Mitarbeiter an Bord holen - eröffnen! Wie im Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“ wiederholt sich dieser Ablauf auch bei der Fussl-Modestraße in regelmäßigen Abständen. Selbst in der Pandemie wurde der Expansionskurs fortgesetzt.

Mit der Eröffnung einer Gemischtwarenhandlung hatte ihr Ururgroßvater 1871 in Ort im Innkreis den Grundstein gelegt. Heute, 150 Jahre später, führen Karl und Ernst Mayr das Familienunternehmen bereits in fünfter Generation. Rund 1400 Mitarbeiter sind beim Modehändler tätig.

Und wer „Fussl“ hört, denkt längst an Wachstum - und unzählige Filialeröffnungen. Eine Situation, die sich selbst trotz der Herausforderungen der Corona-Pandemie nicht geändert hat. Denn: Karl und Ernst Mayr haben weiter den Ausbau ihres Filialnetzes im Sinn. Nächstes Jahr wird in puncto Standorte die 200er-Marke fallen. Parallel dazu geht der Aufsperr-Reigen in Deutschland weiter.

Schnelligkeit als Trumpf
In unserem Nachbarland wird im Frühjahr Fussl Nummer 50 eröffnet. „Wir setzen auch weiter auf gesundes Wachstum und fahren auf Sicht“, betont Ernst Mayr, der verrät: Die Innviertler wollen ihr Filialnetz in der Zukunft noch um bis zu 100 weitere Standorte erweitern. Bis zum Jahresende werden die Innviertler 198 Standorte betreiben. Wo der Fussl-Bonus im Wettbewerb mit anderen liegt? „Wir sind immer etwas schneller in allen Entscheidungen.“

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)