15.11.2021 16:02 |

Virus siegt derzeit

Erneut Absage: Schon zweites Jahr spielfrei

Als älteste aktive Theatergruppe Kärntens hat die ATG Weißenstein schon einiges erlebt, aber so etwas gab es in all den 75 Jahren noch nie: Im März 2020 musste die Komödie „Der keusche Lebemann“ auf Frühling 2021, dann auf Herbst verschoben werden. Doch auch jetzt macht Corona die Premiere unmöglich.

„Es ist uns nicht leicht gefallen, da wir bereits so lange pausieren müssen und ihr uns sehr fehlt“, bedauerte die Amateurtheatergruppe (ATG) Weißenstein im Frühling gegenüber dem Publikum die coronabedingte Absage der Premiere. Das Ensemble um Regisseur Gerd Pöcher hatte die Komödie schon für März 2020 geprobt und musste sich im Sinne der Gesundheit auch im Frühling 2021 dem Erlass der Regierung beugen. Der dritte Premierentermin am 12. November fiel ebenfalls ins Wasser.

Zitat Icon

Es ist uns nicht leicht gefallen, da wir bereits so lange pausieren müssen und ihr uns sehr fehlt!

Amateurtheatergruppe (ATG) Weißenstein

Jubiläum
Somit bleibt auch 2021 spielfrei. Dabei ist es ein besonderes Jahr: Die ATG hat Grund zu jubilieren, wurde sie doch am 1. 12. 1946 gegründet. „Jessas der Storch“ hieß das erste Stück, das gleich im Jänner 1947 beim Unterwirt gespielt wurde. Bis Juni dieses Jahres sollten noch zwei Stücke folgen! Zur Erholung gab es einen Ausflug – auf die Turrach.

Seit 1962 spielt die ATG im neuen Kulturhaus. Beim 111. ATG-Stück, Anzengrubers „Gwissenswurm“, führte erstmals Adi Peichl in Weißenstein Regie.

Nun hofft die ATG auf März 2022, um endlich wieder das Publikum unterhaltne zu können. „Um schon jetzt ein Lebenszeichen zu geben, haben wir lustige Videoclips gedreht – von der Komödie ,Der keusche Lebemann’, von den Proben und mit Blicken hinter die Kulissen“, so Obfrau Silvia Barzauner – zu sehen auf youtube und auf der Facebookseite der ATG Weißenstein.

Christina Natascha Kogler
Christina Natascha Kogler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)