15.11.2021 19:00 |

Neue Organisation

„Sindbad“ hilft Tirols Jugendlichen bei Ausbildung

Bei dem Namen Sindbad denken wohl die meisten an den Film „Sindbad der Seefahrer“. In Tirol dürfte sich das bald ändern. Denn hinter Sindbad verbirgt sich eine neue Organisation, die Jugendliche auf dem Weg in eine weiterführende Ausbildung unterstützt. Gefördert wird sie vom Land, der Stadt Innsbruck und der WK Tirol.

„Eine neue, innovative Organisation für mehr Chancengleichheit ist in Innsbruck angekommen.“ So wird Sindbad von den Verantwortlichen beworben. Es handelt sich dabei um ein Mentoringprogramm für Jugendliche, das den herausfordernden Übergang von der Schule in die Arbeitswelt erleichtert und die bestehenden Angebote durch den Einsatz von ehrenamtlichen Unterstützern im Alter zwischen 20 und 35 Jahren ergänzt. „Chancen für junge Menschen produzieren, wie Sindbad es in einer Selbstdefinition ausdrückt, ist für Jugendliche eine großartige Startmöglichkeit“, sagt dazu Innsbrucks Jugendstadträtin Christine Oppitz-Plörer (FI).

Acht bis zwölf Monate dauerndes Programm
Junge Menschen in den Arbeitsprozess zu integrieren brauche sehr oft genau diese Unterstützung und Begleitung, die Sindbad und deren Mentoren anbieten. Und wie funktioniert das genau? 13- bis 19-jährige Schüler aus einem einkommensschwachen Umfeld werden einem Mentor oder einer Mentorin zugeteilt. In einem acht bis zwölf Monate dauernden Programm erhalten die Zweier-Teams durch Trainings, Supervisionen und Gruppenaktivitäten von Sindbad Unterstützung auf dem Weg in die weiterführende Ausbildung. Die ersten 21 Teams haben im November 2020 gestartet.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-5° / 2°
leichter Schneefall
-8° / -0°
Schneefall
-10° / -2°
bedeckt
-5° / 1°
Schneefall
-12° / -3°
Schneefall
(Bild: Krone KREATIV)