08.11.2021 15:43 |

Einsatz in Deutschland

Anschlag auf Autobahn? Behörde gab Entwarnung

Ein entsprechender Hinweis auf einen islamisch motivierten Anschlag auf eine Autobahnbrücke in Deutschland hat am Montag einen großen Polizeieinsatz ausgelöst. Jemand wolle eine Brücke des Autobahnkreuzes Schkeuditz im Bundesland Sachsen in die Luft sprengen, berichten deutsche Medien. Mittlerweile hat die Polizei aber Entwarnung gegeben: „Nach intensiven Ermittlungen und Überprüfungen der Polizei muss von fehlender Ernsthaftigkeit ausgegangen werden“, hieß es in einem Tweet.

Ein Polizeieinsatz zu der mutmaßlichen Bedrohung wurde von der Polizeiinspektion Halle gegenüber der Zeitung „Bild“ bestätigt. „Es gibt einen unspezifischen Hinweis zu einer Gefährdungslage im Bereich der A14. Dieser Hinweis wird von uns sehr ernst genommen. Die Kriminalpolizei führt intensive Ermittlungen“, wurde Sprecherin Antja Hoppen von der Zeitung zitiert. 

Brücke über die A9 von mutmaßlicher Bedrohung betroffen
Beim Schkeuditzer Kreuz werden die Autobahnen A14 und A9 miteinander verbunden. Der Verkehrsknotenpunkt liegt in der Nähe des Frachtflughafens Leipzig-Halle. Laut der Warnung, die von einem anonymen Verfasser per Mail eingelangt war, sollte eine Brücke, die über die A9 führt, von den Anschlagsplänen betroffen gewesen sein.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).