Auf Werte besinnen

Erntedank-Besuch: Glaube, Tradition, Brauchtum

Das tägliche Brot – frisch gebacken – fand sich im Erntedankkorb, aber auch paradiesisch rote Äpfel und andere wertvolle Lebensmittel direkt vom Bauern. Überreicht wurden die Gaben von Feld und Hof mit hohem Symbolgehalt an St. Pöltens Bischof Alois Schwarz durch die Landjugend, die „Werte hoch halten will“.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Direkt von der Abendmesse eilte der Oberhirte der Diözese St. Pölten zu seinen jungbäuerlichen Besuchern, die vom Land in den Dom geeilt waren, um sich symbolisch den Segen für die mitgebrachten Gaben zu holen. Bischof Alois bedankte sich beim Abendmahl vor allem für das christliche Engagement der Landjugend, die mit ihren Leitern Kerstin Lechner und Johannes Baumgartner herbeigepilgert waren. Weise Worte wie Nächstenliebe, Brauchtum und Glaube fielen in der Runde, in der auch der Mostviertler Rinderzüchter und EU-Mandatar Alexander Bernhuber Platz nahm.

„Harte, wertvolle Arbeit“
„Ich bin in Kilb selbst Landjugend-Mitglied und weiß daher auch um die harte und wertvolle Arbeit unserer Bauern für die Versorgung der Bevölkerung mit wertvollen und gesunden Lebensmitteln. Dafür bin ich sehr, sehr dankbar“, versicherte Bernhuber. Durch diese Audienz und die gute Jause mit Spezialitäten vom Wochenmarkt auf dem Domplatz sichtlich gestärkt, versprach der Politiker, sich in Brüssel noch intensiver für die Anliegen der Landwirte einzusetzen. Heißestes Thema bleibt für ihn der Kampf gegen den umstrittenen Handelspakt Mercosur.

Mark Perry
Mark Perry
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Niederösterreich Wetter
2° / 2°
stark bewölkt
3° / 3°
wolkig
2° / 3°
wolkig
3° / 3°
wolkig
-1° / -1°
bedeckt