27.10.2021 18:14 |

Abfluss aktiviert

Lkw-Lenker verlor während der Fahrt frischen Beton

Weil er beim Abbiegen irrtümlicherweise beim Einschalter für die Betonmischanlage angekommen war, aktivierte ein Lkw-Lenker (47) am Mittwoch in Feldkirchen den Abfluss, wodurch sich frischer Beton auf der Straße verteilte. Der Lenker fuhr, ohne es zu bemerken, einfach bis zur Baustelle weiter. 

Der 47-jährige Klagenfurter war am Mittwoch gegen 12.35 Uhr mit seinem Lkw, einem sogenannten Betonmischer, auf der Ossiacher Straße in Richtung Feldkirchen unterwegs, als beim Abbiegen auf die Turracher Straße das Missgeschick geschah. „Der Kraftfahrer kam irrtümlicherweise bei dem Einschalter für die Betonmischanlage an und aktivierte den Abfluss. Er bemerkte es nicht und fuhr noch bis zu einer Baustelle in Feldkirchen weiter“, schildert ein Polizist. Dabei verteilte sich auf dem gesamten rechten Fahrstreifen frischer Beton.

Um die stark verunreinigte Fahrbahn auf einer Länge von zirka 630 Meter zu säubern, standen die Gemeinde Feldkirchen, die FF Waiern, die Straßenmeisterei sowie Mitarbeiter der Baufirma im Einsatz. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)