Wegen Impfreaktionen

Wirbel um angebliche Personalmängel in NÖ-Kliniken

Laut einem Insider soll es in den vergangenen Wochen nach Dritt-Stichen mit dem Moderna-Vakzin zu personellen Mängeln in den NÖ-Kliniken gekommen, das Verabreichen des Vakzins dann eingestellt worden sein. Impfreaktionen wie Fieber sorgten für kurzfristige Krankenstände. Die Landesgesundheitsagentur streitet ab - und beruhigt!

Seit Sonntag ist es offiziell: die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) hat nun die Auffrischungsimpfungen gegen das Coronavirus mit dem Moderna-Impfstoff für über 18-Jährige offiziell genehmigt. Empfohlen wird dabei laut den Experten von Notruf NÖ nun aber das Injizieren der halben Dosis (50 Mikrogramm). Bei Drittstichen, bei denen die ganze Dosis verabreicht wurde, seien häufig Impfreaktionen wie Fieber und Schüttelfrost aufgetreten – so wohl auch in den blau-gelben Kliniken.

Laut einem Insider sei es nach dem Start der Drittstiche ob der Reaktionen sogar zu Personalmängeln auf Stationen gekommen, das Verabreichen daraufhin eingestellt worden. Nur Letzteres konnte man auf Anfrage bei der Landesgesundheitsagentur bestätigen. Der Moderna-Impfstoff werde laut Agentur aktuell aber nur aus dem Grund nicht mehr verabreicht, weil derzeit ausschließlich Vakzine des Herstellers von Biotech-Pfizer geliefert werden, heißt es. Darüber hinaus seien „keine massiven Personalausfälle bekannt“. Man habe sich zudem stets an alle gültigen Vorschriften gehalten und „geimpft, was man geliefert bekommen hat.“

Zitat Icon

Uns sind defintiv keine massiven Personalmängel bekannt!

heißt es aus der NÖ-Landesgesundheitsagentur

Eben jene hohe Impfbereitschaft der Helden in den niederösterreichischen Kliniken wird sich wohl in den nächsten Wochen bezahlt machen. Die vierte Infektionswelle rollt mit voller Wucht auf Niederösterreich zu und die Spitäler füllen sich. Am Donnerstag könnte laut Experten wohl die landesweite Intensivbettenbelegung von 15 Prozent erreicht werden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-1° / 1°
stark bewölkt
-1° / 0°
stark bewölkt
-3° / 3°
stark bewölkt
-2° / 4°
wolkig
-3° / -2°
bedeckt
(Bild: Krone KREATIV)