31.03.2011 13:07 |

Griss um 72 Plätze

Auswahlverfahren für Pflege-Studium in Graz eingeführt

Maturanten, die an der Medizinischen Universität Graz ein Studium für Pflegewissenschaft beginnen wollen, müssen nun auch ein Auswahlverfahren absolvieren. 72 Studienplätze werden angeboten. Das Verfahren wird gleichzeitig mit jenem für das Human- und Zahnstudium stattfinden, aber etwas anders aufgebaut sein. Gleichzeitig müssen Interessenten auch das traditionelle Aufnahmeverfahren an der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege absolvieren.

In der Steiermark werden jährlich rund 600 Personen an der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege ausgebildet. Seit 2004 bietet die Medizinischen Universität Graz auch die Möglichkeit eines Studiums der Pflegewissenschaften für jene an, die einen Job im gehobenen Gesundheits- und Pflegebereich anstreben. Der Studienabschluss führte bisher jedoch nicht automatisch auch zu einer Berufsberechtigung.

Studium beinhaltet auch Praxisausbildung
"Bisher mussten die meisten Absolventen, die im Pflegebereich arbeiten wollten, nach dem dreijährigen Bachelorstudium den praktischen Teil der Krankenpflegeausbildung in weiteren zwei Jahren nachholen", schilderte Vizerektor Gilbert Reibnegger am Donnerstag. Das neu aufgestellte, im Herbst startende Studienangebot beinhalte nun jedoch 2.500 Stunden Praxisausbildung und erfülle damit die gesetzlichen Anforderungen, um auch eine Berufsberechtigung in allgemeiner Gesundheits- und Krankenpflege zu erteilen. Möglich wurde dies durch eine Kooperation der Med-Uni mit dem Land Steiermark.

Schwerpunkt auf Sozialer Komptetenz und Biologie
Das zusätzliche Praxisangebot sei auch ausschlaggebend dafür gewesen, dass die Zahl der Studienplätze limitiert und ein entsprechendes Auswahlverfahren eingeführt wurde. "Die Zahl hängt einerseits mit dem Bedarf, rund zehn Prozent der Pflegekräfte auf tertiärem Niveau auszubilden und andererseits mit den Praxisressourcen zusammen", so Reibnegger. Die vom Medizinstudium bekannte Quotenregelung spiele keine Rolle. Das Auswahlverfahren legt seinen Schwerpunkt auf soziale Kompetenzen und Biologie. Es findet am 8. Juli in der Grazer Stadthalle statt. Voraussetzungen sind die Voranmeldung und ein Bewerbungsschreiben, das bis zum 30. Mai eingelangt sein muss.

Das Studium wird als Bachelorstudium angeboten und führt nach acht erfolgreich absolvierten Semestern zum "Bacc. der Pflegewissenschaft" und zugleich zum Titel "Diplomierter Gesundheits-und Krankenschwester/pfleger". Interessierte müssen sich auch an der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege anmelden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-1° / 15°
heiter
-3° / 15°
heiter
-2° / 15°
heiter
-1° / 12°
wolkig
-1° / 15°
wolkig